Großhandel
Großhandel
Otto Bender
Otto Bender   
Wie alles begann.....
Im Jahre 1906 übernahm Otto Bender die
Blechkranzfabrik Otto Kruel in Kaiserslautern.
Bis 1905 hatte er dort erfolgreich als Vertreter gearbeitet.
Er gründete die Fa. Otto Bender Grabkränze und Blumenfabrik. Er starb 1941 und hinterließ die Firma seinen beiden Söhnen.
Kurt Bender übernahm 1941 - erst 15jährig und noch mit Vormund - die Geschäfte des Vaters. Nach dem Krieg ging es dann aber erst richtig los. Zunächst wurden Papierblumen gestanzt und gewachst-später wurden sie aus der DDR importiert. Mit Musterkoffern war der Junior bei den Kunden unterwegs-erst mit dem Fahrrad-später mit dem Motorrad. Danach folgte dann ein VW-Bus—man munkelt, es war der erste in Kaiserslautern.
Ende der 50er Jahre fing Kurt an, Materialien wie Disteln, Achillea und
Farn zu schneiden und zu färben. Unterstützt von seiner Frau Johanna wurden riesige Leinen gespannt und Bündelweise die gefärbten Blüten im Hof zum trocknen aufgehängt. Strohrömer wurden LKW-weise angeliefert und durchs extra geöffnete Dach ins Lager verbracht. Natürlich alles per Hand.......
Das Geschäft entwickelte sich rasant.
Im Jahre 1976 erfolgte der Umzug in den Neubau. Die alten Gebäude auf der Barbarossastraße fielen der Strassenverbreiterung zum Opfer.

Die Firma zog in die Bismarckstr.88 um. Zunächst war es eine Autohalle-aber es wurde schnellstmöglich angebaut, aufgestockt, erneuert, modernisiert. Die neuen Räume boten Platz und ganz neue Möglichkeiten.

Heute führen wir etwa 40.000 Artikel, haben eine sehr große Auswahl an Natur- und Trockenmaterialien, eine riesige Bandbreite an Exoten und Beiwerken.
Druckversion Druckversion | Sitemap
OTTO BENDER Floriistenbedarf-Großhandel-GmbH Bismarckstr.88+93 67655 Kaiserslautern tel: 0631-3 40 30 54 mail:kontakt@bender-floristik.de